Video zur SEOCampixx 2009 – zweiter Teil

Sharing is caring <3Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn


Hier ein kurzer, ganz, ganz kurzer Recap zur SEOCampixx 2009. Die Tatsache, dass das Video bedeutend kürzer geworden ist als das Erste ist darauf zurückzuführen, dass die SEOCampixx schlicht und ergreifend eine hervorragende Konferenz und eine noch bessere Party war! Danke an die Veranstalter (u.a. der SEOnaut und Baynado), das war einfach phänomenal großartig. Mehr davon!

Sharing is caring <3Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Author: Astrid Kramer

6 Kommentare

  1. Yannicks Vortrag fand ich ehrlich gesagt unterirrdisch. Aber die prompte Umsetzung des „Videodings“ ist grandios!

    Viele Grüsse vom Wannsee,

    Sebastian

  2. Sebastian, hast Du einen gehalten?

  3. Nein, auf der Campixx nicht. Aber falls Du darauf hinaus willst, dass nur der kritisieren darf, der selbst einen Vortrag hält -> das finde ich unsinnig.

    Ich gehöre im übrigen ganz sicher nicht zu den passiven Dauerkonsumenten.

  4. Man sollte sich aber nicht so weit aus dem Fenster lehnen und einfach nur sagen, dass der Vortrag „unterirrdisch“ war, sondern auch schreiben WARUM Du das so empfandest.

    Darüber hinaus war es jedoch das Ziel der Campixx, dass jeder etwas beiträgt.

  5. Wenn ich einen Beitrag kommentiere, muss ich doch nicht immer eine ausführliche Begründung mitliefern. Das machst Du auch nicht!

    Warum ich mich damit „weit aus dem Fenster lehne“, weiss ich nicht. Mir hat der Vortrag überhaupt nicht gefallen. Und das zu äussern, muss mir zustehen.

    Das Publikum schien kompetenter als Du, was sich auch in den Gesprächen danach erhärtet hat.

    Viele Grüsse vom Wannsee,

    Sebastian

  6. @sebastian Ich finde Du solltest dem Yannick sagen, was für Dich nicht ok war. Nur so kann er es beim nächsten Mal besser machen.

    Ich war auch im Vortrag, viel neues gab es auch für mich nicht, aber ich konnte trotzdem einige neue Dinge mitnehmen.

    Bravo, dass der Yannick den Vortrag gehalten hat, im Gegensatz zu denen im Publikum, die offenbar mehr wussten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.